Es ist Samstag Nacht und wir haben endlich einen Stellplatz in Berlin gefunden – an der Siegessäule. Jetzt wird das Rails Projekt eingerichtet und es geht los!

StartupBus Tagebuch Eintrag #1

Nach der Ankunft von Andreas (@dittes) und Markus (@mknittig) sind wir um 13 Uhr in Nürnberg gestartet. Danach ging es mit Richtung Berlin wo Fabio (@fabbaci) 2 Stunden länger als geplant auf uns warten musste.

Die UMTS Versorgung auf der Autobahn macht ein produktives Arbeiten zu einer echten Herausforderung. Neben der Fonic-Karte mit 1 GB haben wir unterwegs eine Prepaid von O2 mit einem weiteren GB täglichem Traffic gekauft. Bei der Edge Versorgung auf der Autobahn sollte das einige Zeit reichen. Eine schnelle Verbindung bietet uns McDOnalds mit Telekom-Hotspot.

Mit dem Projekt kommen wir ganz gut voran und „haben genügend Zeit“. Um 15:30 ist der Name festgelegt und die Domain bestellt. Das Projekt wird in Rails aufgesetzt und bei Heroku gehostet. Das Coding startet dann aber doch erst um 23 Uhr.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.